• MEIN KONTO
  • KONTAKT
Es gibt ein Problem mit den angegebenen Daten. Bitte überprüfen Sie die markierten Felder.
Woher
Wann
Wie
Fahrzeug
Größen
Anhänger
dims
WER?
RÜCKREISE / WIE?
Fahrzeug
Größen
Anhänger
Größen
RÜCKREISE / WER?

Datenschutzrichtlinie

Wer sind Sie?

Was erfassen Sie und wie geschieht es?

Warum machen Sie das alles?

Wie lange verwahren Sie die Daten?

Wie sicher sind meine personenbezogenen Daten?

Wer wird die Daten nutzen?

Übermitteln Sie meine Daten in Länder außerhalb der EU?

Wie kann ich meine Daten aktualisieren?

Kann ich mich abmelden?

Auskunftsbegehren von Betroffenen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und Recht auf Vergessenwerden

Beschwerden

Datenverantwortliche

Datenschutzrichtlinie

Wir nehmen Ihre Daten genauso ernst wie Ihre Fährüberfahrten und verpflichten uns, Ihre Privatsphäre und die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, zu respektieren und schützen.

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns kommunizieren, und wenn Sie unsere Website nutzen. Die vorliegende Richtlinie legt dar, welche Daten wir über Sie erfassen, warum und wie wir diese Daten nutzen, welche Rechte Sie in Bezug auf diese Daten haben, und wie Sie sie aktualisieren können.

Es kann sein, dass wir diese Richtlinie von Zeit zu Zeit ändern; es empfiehlt sich also, gelegentlich nachzuschauen, ob Sie immer noch zufrieden mit ihr sind. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie oder unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir zusätzliche Schritte unternehmen, um Sie hierauf aufmerksam zu machen. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 17. Mai 2018 aktualisiert.

Bitte lesen Sie diese Richtlinie und stellen Sie sicher, dass Sie sie verstanden haben. Wenn Sie mit uns kommunizieren oder diese Website nutzen, setzen wir voraus, dass dies geschehen ist.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten anderer Personen für dieselbe Fährenbuchung mitteilen, sollten Sie Ihre Mitreisenden auf die Richtlinie hinweisen, da diese auch unsere Nutzung der Daten solcher Personen regelt.

Etwaige Fragen zu dieser Richtlinie mailen Sie bitte an customer.services@poferries.com. Oder schreiben Sie an P&O Ferries, Freepost BRI, CT17 3BR, GB, oder rufen Sie uns an unter +44 (0)1304 863000.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen gemäß dieser Richtlinie gewisse Rechte zustehen, so u. a. das Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Arten der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den relevanten Abschnitten der Richtlinie.

Wer sind Sie?

Wir sind P&O Ferries, ein allseits bekannter Betreiber von Fähren über den Ärmelkanal, die Nordsee und die Irische See, mit nahezu 4.000 Beschäftigten. Wir besitzen eine Flotte von über 20 Schiffen und führen pro Jahr mehr als 30.000 Überfahrten durch.

Neben unseren Fährüberfahrten auf acht Hauptstrecken zwischen Großbritannien, Frankreich, Nordirland, der Republik Irland, den Niederlanden und Belgien betreiben wir auch intermodale Knotenpunkte in Zeebrugge und im Europoort (im Hafen von Rotterdam) und haben einen eigenen Logistikzweig, P&O Ferrymasters.

Jedes Jahr befördern wir über 10 Millionen Passagiere, 1,6 Millionen Fahrzeuge und 2,2 Millionen Frachteinheiten.

Und wer ist dieses „wir“?

Alle nachstehenden Erwähnungen von „wir“ oder „uns“ beziehen sich auf das Unternehmen der P&O Ferries Gruppe, mit dem Sie einen Vertrag unter unseren Geschäftsbedingungen eingehen, oder mit dem Sie vor der Vornahme einer Buchung in Kontakt treten.

Die Identität des jeweiligen Unternehmens der P&O Ferries Gruppe wird von der Strecke abhängen, auf der Sie fahren wollen, oder über die Sie sich erkundigen. Diese sind:

Strecke Unternehmen Eintragungsnummer
Dover/Calais P&O Short Sea Ferries Limited 03291852
Larne/Cairnryan and Liverpool/ Dublin P&O European Ferries (Irish Sea Limited) 00318227
Hull/Rotterdam, Hull/Zeebrugge and Teesport/Zeebrugge P&O North Sea Ferries Limited 00809079
Tilbury/Zeebrugge P&O Ferries Thames Limited 06860796


Für unsere Anteilseigner beziehen sich alle nachstehenden Erwähnungen von „wir“ oder „uns“ auf P&O Ferries Limited, Eintragungsnummer 00237626, soweit sie mit Anteilseigner-Angelegenheiten (und nicht einer speziellen Buchung) in Verbindung stehen.

Bei Marketing-Materialien, die Sie von uns erhalten, oder Gewinnspielen, die wir veranstalten, beziehen sich alle nachstehenden Erwähnungen von „wir“ oder „uns“ auf P&O Ferries Holdings Limited, Eintragungsnummer 6038077.

Die eingetragene Anschrift aller Unternehmen der Gruppe lautet:


Channel House

Channel View Road

Dover

CT17 9TJ, GB

Telefonzentrale: +44 (0)1304 863000

Was erfassen Sie und wie geschieht es?

Ihre Kontaktdaten

Das heißt: Ihren Name, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wir erfassen diese, wenn Sie über unsere Website oder unser Call Center eine Buchung vornehmen, oder wenn Sie, ohne eine Buchung zu machen, über ein Anmeldeformular auf unserer Website unsere Marketingmitteilungen abonnieren.

Wie wir sie nutzen Warum wir sie nutzen
Um Ihnen eine Buchungsbestätigung zu schicken Im Rahmen unserer Verpflichtung zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen. Wir verschicken heutzutage keine Papiertickets mehr; alle unsere „Tickets“ sind elektronisch und haben die Form einer Bestätigungs-E-Mail. Dies geschieht, damit Sie alle zu Ihrer Reise nötigen Informationen erhalten.
Um Sie über Änderungen Ihrer Buchungen auf dem Laufenden zu halten Auch dies geschieht wieder im Rahmen unserer Verpflichtung zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen. Gelegentlich werden wir Sie kontaktieren müssen, um Ihnen mitzuteilen, dass sich etwas an Ihrer Buchung geändert hat. Wenn wir z. B. eine fahrplanmäßiger Abfahrt ändern müssen, werden wir Ihnen eine E-Mail oder SMS schicken, um Sie von der Änderung in Kenntnis zu setzen.
Zur Aufdeckung und Prävention vor Betrug Wir müssen Ihre Zahlung auf sichere und geschützte Weise verarbeiten sowie versuchen, das Risiko von Betrug gegen uns und unsere Kunden zu reduzieren. Hierzu ist die Verwendung Ihrer Daten in unseren Betrugsverhütungsprozessen erforderlich. Es liegt in unserem legitimen Interesse sicherzustellen, dass Zahlungen an unser Unternehmen sicher und vor betrügerischen Handlungen geschützt vonstattengehen können.
Um Ihnen per E-Mail oder Post Nachrichten, Angebote und Informationen zu schicken Wir möchten Sie gern über alle Neuigkeiten und Angebote auf dem Laufenden halten. Wir werden dies nur mit Ihrer Erlaubnis tun, und Sie können uns jederzeit anweisen, diese Benachrichtigungen einzustellen.
Um unseren Kundenkreis zu verstehen Wir möchten wissen, wo in einem Land unsere Kunden wohnen.


Sensible personenbezogene Daten

Wenn Sie bei uns buchen, fragen wir Sie, ob Sie oder einer Ihrer Mitreisenden besondere Hilfe bei der Inanspruchnahme unserer Dienste braucht.

Wie wir sie nutzen Warum wir sie nutzen
Um Ihnen und Ihrer Reisegruppe die benötigte Hilfe zukommen zu lassen Ein weiterer Aspekt unserer Verpflichtung zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen. Diese Angaben werden nur dazu verarbeitet, Ihnen Ihre Reise mit uns so sicher und bequem wie möglich zu machen. Wir werden diese Angaben niemals zu Marketingzwecken benutzen.

Wir verarbeiten diese Daten nur mit Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit zurückziehen können. Wenn Sie jedoch eine solche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verweigern oder zurückziehen, werden wir nicht in der Lage sein, Ihnen die von Ihnen benötigte besondere Hilfe bereitzustellen. Es kann dann sogar sein, dass wir zu dem Schluss kommen, Ihnen überhaupt keine Dienste erbringen zu können.



Ihre Zahlungsangaben

Ein wesentlicher Teil Ihrer Buchung ist deren Bezahlung. Dazu benötigen wir Ihre Kredit-/Debitkarten-Daten.

Wie wir sie nutzen Warum wir sie nutzen
Um Zahlungen entgegenzunehmen und Rückerstattungen vorzunehmen Dies geschieht, um Ihre Transaktion durchzuführen und Ihre Fährreise zu buchen. Wir speichern Ihre Zahlungsangaben, um Ihnen ggf. eine Rückerstattung zu leisten, falls dies aus irgendeinem Grund nötig werden sollte.
Zur Aufdeckung und Prävention vor Betrug Wir müssen Ihre Zahlung auf sichere und geschützte Weise verarbeiten sowie versuchen, das Risiko von Betrug gegen uns und unsere Kunden zu reduzieren. Es liegt in unserem legitimen Interesse sicherzustellen, dass Zahlungen an unser Unternehmen sicher und vor betrügerischen Handlungen geschützt vonstattengehen können.


Einzelheiten Ihrer Buchungen und Angebote

Das heißt, Angaben über das, was Sie bei buchen, also z. B. über Strecken, Daten und Uhrzeiten Ihrer Reise. Ebenfalls erfasst werden die Namen und das Geschlecht der Personen, mit denen Sie reisen, sowie die Marke/das Modell und das Kfz-Kennzeichen des Fahrzeugs, mit dem Sie unterwegs sind.

Wie wir sie nutzen Warum wir sie nutzen
Um Ihnen die Reise mit uns zu ermöglichen Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen die Reise mit uns zu ermöglichen und somit unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Wir sind gesetzlich verpflichtet, für jede unserer Überfahrten ein Manifest zu verfassen, damit im Fall von Problemen genau festgestellt werden kann, wer sich an Bord befindet.
Um Ihnen, wenn Sie uns kontaktieren, den bestmöglichen Kundenservice zu liefern Ein weiterer Aspekt zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen. Sollten Sie aus irgendeinem Grund unser Kundenservice-Team kontaktieren, müssen wir in der Lage sein, Ihre Buchungshistorie zu finden, um Ihnen bei der Lösung Ihrer Angelegenheit zu helfen.

Wir verwahren diese Angaben auch nach Abschluss Ihrer Reise mit uns, denn es liegt in unserem legitimen Interesse, interne Aufzeichnungen über Kundenprobleme und -beschwerden zu führen, um unseren allgemeinen Kundenservice weiter zu verbessern.

Zum Zuschnitt unserer Mitteilungen auf Sie persönlich Wir wollen sicherstellen, dass die Mitteilungen, die wir Ihnen schicken, relevant für Sie sind. Beispielsweise wollen wir Ihnen keine unerwünschten Mitteilungen über die Strecke Larne-Cairnryan schicken, wenn Sie bisher nur Tagesausflüge nach Dover unternommen haben. Wie oben angegeben, werden wir Ihnen ohne Ihre Einwilligung keine Marketingmaterialien senden, auch können Sie uns jederzeit anweisen, solche Benachrichtigungen einzustellen.


Ihre Interaktion mit unserer Website und unseren Marketing-E-Mails

Wenn Sie auf unserer Website landen, speichern wir einige wenige Daten über Ihren Besuch und darüber, wie Sie mit uns interagieren. Diese Daten werden in einem Cookie in Ihrem Browser (z. B. Internet Explorer oder Chrome) gespeichert.

Diese Daten werden dann dazu genutzt, Ihnen relevante Informationen anzuzeigen, wenn und wann Sie sie benötigen – was bedeutet, dass Sie das bestmögliche Online-Erlebnis bei uns haben.

Sie wüssten gern etwas mehr? Ausführliche Einzelheiten darüber, welche Cookies wir verwenden und wie dies geschieht, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Neben Cookies kann unsere Website auch den Website-Aufnahmeservice SessionCam verwenden. SessionCam ist ein Produkt, das von ServiceTick Ltd entwickelt wurde. Dieses Tool kann Mausklicks, Mausbewegungen, Scrollen auf der Seite und das Einfügen von Text in Formularen aufnehmen. Die erfassten Informationen enthalten keine Bankdaten oder sensible personenbezogene Daten. Die Daten, die mittels SessionCam auf der Website von P&O Ferries erfasst werden, sind nur zu unserer internen Verwendung bestimmt. Die erfassten Informationen werden zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Website verwendet und zur aggregierten, statistischen Berichterstattung gespeichert und verwendet.

Ihre Antworten auf Umfragen

Gelegentlich können wir Ihnen Umfragen schicken, um Ihre Gedanken und Meinungen zu unseren Produkten und Dienstleistungen in Erfahrung zu bringen. Dabei werden möglicherweise auch einige personenbezogene Daten (u. a. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten) erfasst.

Wie wir sie nutzen Warum wir sie nutzen
Um abzuschätzen, wie gut wir Ihre Erwartungen erfüllen Wir möchten sicherstellen, dass alle unsere Fahrgäste eine angenehme Zeit bei uns an Bord haben. Unsere Umfragen geben Ihnen Gelegenheit, uns das benötigte (gute und schlechte!) Feedback zu geben, damit wir dafür sorgen können, dass Sie den Service erhalten, den Sie erwarten und verdienen. Diese Angaben werden nur mit Ihrer Einwilligung verwendet, die Sie jederzeit zurückziehen können.


Teilnahme an Gewinnspielen

Von Zeit zu Zeit veranstalten wir Gewinnspiele, zu denen wir Sie um Ihre Kontaktdaten bitten.

Wie wir sie nutzen Warum wir sie nutzen
Um ein Gewinnspiel durchzuführen Wenn Sie einer der glücklichen Gewinner sind, müssen wir Sie benachrichtigen können!
Um Ihnen per E-Mail oder Post Nachrichten, Angebote und Informationen zuzuschicken Wir möchten Sie gern über alle Neuigkeiten und Angebote auf dem Laufenden halten. Wir werden dies nur mit Ihrer Einwilligung tun, und Sie können uns jederzeit anweisen, diese Benachrichtigungen einzustellen.


Leistungsansprüche von Anteilseignern

Wenn Sie ein Anteilseigner (Unitholder) von uns sind, werden wir Ihre Kontaktdaten (einschließlich Name, Adresse und Telefonnummer) und Anteilseigner-Nummer speichern und nutzen.

Wie wir sie nutzen Warum wir sie nutzen
Um Ihnen jedes Jahr Informationen über die Leistungsansprüche und Rabatte zu schicken, die Ihnen als Anteilseigner zustehen Als Anteilseigner sind Sie zu Reiserabatten berechtigt, und wir müssen in der Lage sein, Sie über das zu unterrichten, was Ihnen zusteht. Wir müssen Ihre Kontaktdaten dazu nutzen, unsere Verpflichtung Ihnen gegenüber einzuhalten, indem wir Ihnen Informationen über Ihre Anteilseigner-Vorteile schicken.


Wenn und wie Sie unsere App benutzen

Wenn Sie unsere App installieren und benutzen, werden wir Daten über Sie erfassen und verarbeiten, um bestimmte Funktionen innerhalb der App bereitzustellen. Zu diesen Daten gehören Ihre E-Mail-Adresse, Buchungsangaben (einschl. Namen der Passagiere aber nicht deren Kontaktdaten) und Ihr Standort bei Nutzung der App.

Wie wir sie nutzen Warum wir sie nutzen
Um es Ihnen möglich zu machen, sich bei der App anzumelden und Ihre Buchungen einzusehen Es ist erforderlich, damit Sie das Beste aus der App herausholen können. Anderenfalls wäre es Ihnen nicht möglich, Ihre Buchungen über die App anzusehen und zu ändern.
Um Ihnen relevante Benachrichtigungen zu schicken Wir möchten Ihnen Benachrichtigungen schicken, die von Relevanz für Ihre Buchungen sind, so z. B. über Änderungen Ihrer Buchungen und Informationen über die an Bord gebotenen Services. Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit mithilfe der App-Einstellungen deaktivieren.
Um Ihnen zu helfen, sich auf dem Schiff zurechtzufinden Ihre Standortdaten erlauben es uns, Ihnen zu helfen, sich auf unseren Schiffen besser zurechtzufinden. Wenn Sie die App installieren, bitten wir Sie um Erlaubnis zur Nutzung dieser Daten, und mithilfe der App-Einstellungen können Sie diese Funktion jederzeit deaktivieren.


Wenn Sie auf Reisen mit uns einen Unfall haben

Wenn Sie auf einer unserer Fähren, auf unserem Gelände oder in unseren Geschäftsräumen in einen Unfall verwickelt werden, werden wir Sie bitten, ein Unfallformular auszufüllen. Auf ihm werden Sie uns Ihre Kontaktdaten und die Einzelheiten Ihres Unfalls mitteilen müssen. Wir benötigen diese Angaben, um gesetzlichen Vorschriften zur Sicherheit unserer Dienste nachzukommen, und ggf. auch dazu, später bezüglich des Unfalls erneut mit Ihnen in Verbindung zu treten, oder um die Angaben zu verwenden, falls Rechtsansprüche gegen uns geltend gemacht werden.

Videoüberwachungsaufnahmen (CCTV)

Zu Sicherheitszwecken werden in unseren Geschäftsräumen und Schiffen Videoüberwachungsaufnahmen gemacht. Das bedeutet, dass auch Sie aufgenommen werden, wenn Sie sich in Räumlichkeiten oder Schiffen aufhalten, in denen wir CCTV-Systeme betreiben.

Ein Wort zu Kindern

Wir werden niemals wissentlich Daten von unbeaufsichtigten Kindern unter 16 Jahren erfassen. Auf Kinder bezogene Angaben erfassen wir nur im Rahmen von durch Erwachsene vorgenommenen Fährenbuchungen, bei denen Kinder unter den Passagieren sind, oder wenn ein Kind bei der Reise mit uns in einen Unfall verwickelt wird.

Warum machen Sie das alles?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn wir eine rechtliche Grundlage dazu haben. Die rechtliche Grundlage hängt von dem Grund bzw. den Gründen ab, warum wir Ihre Daten erfasst haben, und warum wir sie verwenden müssen.

Unter britischen und EU-Datenschutzgesetzen ist die rechtliche Grundlage in nahezu allen Fällen:

  • Weil wir Ihre Daten dazu benötigen, um Ihre Buchung zu verarbeiten, Ihre Reisearrangements durchzuführen und insgesamt den Vertrag zu erfüllen, den Sie mit uns geschlossen haben
  • Weil es in unserem legitimen Interesse liegt, Ihre personenbezogenen Daten dazu zu nutzen, unsere Geschäfte als Reiseanbieter zu betreiben und zu verbessern und unser Unternehmen vor betrügerischen Aktivitäten zu schützen. Insoweit wir uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unser legitimes Interesse stützen, haben wie diese Tatsache in dieser Richtlinie angegeben
  • Weil wir Ihre personenbezogenen Daten benötigen, um einer gesetzlichen Vorschrift nachzukommen
  • Um Ihre wesentlichen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen
  • Weil Sie eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten für einen bestimmten Zweck nutzen dürfen. Insoweit wir uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung stützen, haben wir diese Tatsache (und dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit zurückziehen können) in dieser Richtlinie angegeben

Verarbeitung von Daten für Marketingzwecke

Wenn Sie vor dem 17. Mai 2018 bei uns gebucht oder uns zum Empfang von Marketingmitteilungen Ihre Kontaktdaten gegeben haben, liegt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem legitimen Interesse, um Ihnen, unseren Kunden, Informationen über unsere Produkte und Serviceleistungen zukommen zu lassen. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen.

Wenn Sie am oder nach dem 17. Mai 2018 bei uns gebucht oder uns zum Empfang von Marketingmitteilungen Ihre Kontaktdaten gegeben haben, werden wir diese Daten nur für Marketingzwecke verarbeiten, wenn Sie dem zugestimmt haben.

Weitere Informationen darüber, wie Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken widersprechen oder Ihre diesbezügliche Einwilligung zurücknehmen können, finden Sie im Abschnitt „Kann ich mich abmelden?“ weiter unten.

Wie lange verwahren Sie die Daten?

Der Zeitraum, für den wir Ihre personenbezogenen Daten verwahren, richtet sich nach den Gründen, aus denen wir die Daten erfasst haben:

Marketing

Wenn Sie bei uns gebucht und dem Empfang von Marketingmaterialien zugestimmt haben, verwahren wir Ihre Daten für bis zu 5 Jahre nach Ihrem letzten Kontakt mit uns. Nach Ablauf dieses Zeitraums entfernen wir alle Daten, die Sie persönlich identifizierbar machen. Somit bleibt nur ein anonymisierter Eintrag, dass jemand eine

Fährenüberfahrt gebucht hat; wir wissen dann aber nicht mehr, dass Sie es waren.

Wenn Sie nicht bei uns gebucht, sich aber (z. B. über unsere Website) zum Empfang von Marketingmitteilungen angemeldet haben, verwahren wir Ihre Daten für bis zu 2 Jahre nach Ihrem letzten Kontakt mit uns. Danach löschen wir Ihre Daten.

Zahlungsangaben

Wir verwahren Ihre Zahlungsangaben für einen Zeitraum von bis zu sechs (6) Monaten nach Ihrer Zahlung an uns. Wenn Sie allerdings für einen Zeitpunkt gebucht haben, der später als sechs (6) Monate nach Ihrer Zahlung an uns liegt, verwahren wir Ihre Zahlungsangaben, bis Ihre Reise mit uns abgeschlossen ist.

Buchungsangaben

Vorbehaltlich der vorstehend beschriebenen Verwahrung Ihrer Daten für Marketingzwecke, verwahren wir Ihre Buchungsangaben nur so lange, wir es uns vorgeschrieben ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen. In den meisten Fällen bedeutet das, dass diese Daten sechs Jahre lang gespeichert bleiben.

Nach Ablauf dieses Zeitraums entfernen wir alle Daten, die Sie persönlich identifizierbar machen. Somit bleibt nur ein anonymisierter Eintrag, dass jemand eine Fährenüberfahrt gebucht hat; wir wissen dann aber nicht mehr, dass Sie es waren.

Kundenservice-Angaben

Wir verwahren Daten über Ihre Kontakte mit unserem Kundenservice-Team für einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren nach deren Erfassung. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass wir Ihnen auch bei künftigen Reisen mit uns den bestmöglichen Kundenservice bieten können.

Angaben zu Unfällen

Wenn Sie auf einer Reise mit uns einen Unfall gehabt haben, verwahren wir Ihre Daten für einen Zeitraum von bis zu 7 Jahren nach dem Unfall, um sicherzustellen, dass wir auf Ihre späteren Anfragen zu dem Unfall antworten können, oder für den Fall, dass Sie uns gegenüber einen mit dem Unfall verbundenen Anspruch geltend machen möchten.

Wie sicher sind meine personenbezogenen Daten?

Wir treffen alle nötigen Vorkehrungen, um die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, zu schützen.

Die personenbezogenen Daten, die Sie im Zuge von Buchungen auf unserer Website eingeben, werden per HTTPS verschlüsselt. Dies wird durch das Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers (d. h. Google Chrome/Internet Explorer/Mozilla Firefox) angezeigt, wenn Sie sich auf diesen Seiten befinden.

Wir speichern alle Daten in sicheren Umgebungen mit Zugriffskontrollen, damit nur solche Personen auf Ihre Daten zugreifen können, die einen legitimen Grund dazu haben.

Wenn wir personenbezogene Daten elektronisch übermitteln (z. B. an einen externen Dienstleister) geschieht dies in verschlüsselter Form und mit einem sicheren Übertragungsverfahren (d. h. SFTP).

Wer wird die Daten nutzen?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten niemals, aus welchen Gründen auch immer, an Dritte verkaufen.

Wir werden Ihre Daten mit ausgewählten externen Dienstleistern, Agenturen und Unterauftragnehmern teilen, die für uns tätig sind, um uns Dienste wie Datenspeicherung, Analyse und Marketing zu erbringen. Wenn dies nötig ist, geben wir nur die Daten weiter, die zur Durchführung des speziellen Dienstes erforderlich sind (z. B. zum Verschicken von Marketing-Mailings). Die Dritten sind in einem solchen Fall vertraglich verpflichtet, unsere Daten sicher zu verwahren, sie keinem anderen offenzulegen und sie nicht für eigene Marketingzwecke zu verwenden.

Wenn Sie bei uns buchen, wird Ihre Zahlung von einem externen Zahlungsabwickler verarbeitet, der auf die sichere Online-Erfassung und Verarbeitung von Kredit-/Debitkarten-Transaktionen spezialisiert ist. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen zur Verarbeitung von Zahlungsvorgängen haben.

Darüber hinaus arbeiten wir auch mit externen Produktanbietern zusammen, um Ihnen eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen (z. B. P&O Versicherung and P&O Reisewährung) anzubieten. Wenn Sie eines dieser Produkte kaufen, wird der jeweilige Produktanbieter die Daten, die Sie ihm geben, dazu verwenden, Ihnen das gekaufte Produkt bzw. die gekaufte Dienstleistung zu liefern und seine Verpflichtungen zu erfüllen, die aus Ihrem Vertrag mit ihm entstehen. In einigen Fällen wird der externe Produktanbieter als Datenverantwortlicher für Ihre Daten agieren und eigene Datenschutzrichtlinien haben. Diese externen Produktanbieter werden Ihre Daten mit uns teilen, woraufhin wir diese dann in Übereinstimmung mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie nutzen werden.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist uns gestattet im Rahmen eines Verkaufs unseres Unternehmen oder irgendwelcher seiner Teile oder Vermögenswerte, im Zuge einer Unternehmensumstrukturierung oder sanierung in Übereinstimmung mit unseren legitimen Interessen, oder wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um rechtlichen Vorschriften Genüge zu tun, um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen oder anzulegen, oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Kunden zu schützen. Wir werden jedoch sorgsam darauf achten, dass Ihre Datenschutzrechte gewahrt bleiben.

Übermitteln Sie meine Daten in Länder außerhalb der EU?

Einige unserer externen Drittanbieter sind außerhalb der Europäischen Union (EU) ansässig, sodass es zu ihrer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nötig sein kann, Ihre Daten über die Grenzen der EU hinaus zu übermitteln.

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten nach außerhalb der EU übermitteln, werden wir Sorge tragen, dass sie ähnlich geschützt sind, indem wir mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen treffen:

  • Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder, deren Schutzniveau für persönliche Daten von der Europäischen Kommission als angemessen eingestuft wurde. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: Angemessenheit des Schutzes personenbezogener Daten in Nicht-EU-Ländern
  • Für Dienstleister, die sich nicht in einem Land befinden, dessen Schutzniveau als angemessen eingestuft wurde, können wir besondere, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge verwenden, die außerhalb der EU übermittelten personenbezogenen Daten einen angemessenen Schutz gewähren. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: Modellverträge für die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer
  • Wenn sich der Dienstleister in den USA befindet, übermitteln wir diesem möglicherweise Daten, wenn er Teil des Privacy Shield (EU-US-Datenschutzschild) sind, das von der Europäischen Kommission dafür anerkannt wurde, dass es personenbezogenen Daten einen adäquaten Schutz gewährt. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: EU-US-Datenschutzschild

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu dem genauen Mechanismus wünschen, den wir zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten über die EU-Grenzen hinaus verwenden.

Wie kann ich meine Daten aktualisieren?

Wie wollen natürlich sicherstellen, dass Ihre Daten so genau wie möglich sind. Falls die Daten, die wir über Sie gespeichert haben, inkorrekt oder veraltet sind, und Sie möchten, dass wir sie ändern, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an customer.services@poferries.com, telefonisch unter +44 (0)1304 863000 oder auf dem Postweg an P&O Ferries, Freepost BRI, CT17 3BR, GB.

Kann ich mich abmelden?

Selbstverständlich. Sie haben das Recht, dem Marketing oder der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen.

Am oberen und unteren Rand aller von uns versandten Marketing-E-Mails befinden sich Abmeldelinks. Wenn Sie also eine Marketing-E-Mail von uns erhalten haben und wollen, dass diese die letzte ist, brauchen Sie nur den Link oben auf der Mail anzuklicken. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen womöglich weiterhin E-Mails schicken werden, die mit Ihren Buchungen/Käufen bei uns in Verbindung stehen, z. B. Buchungsbestätigungen und aktualisierungen.

Wenn Sie per Post ein Schreiben von uns erhalten haben, können Sie weitere Postsendungen abbestellen, indem Sie es zurückschicken an: P&O Ferries, Freepost BRI, CT17 3BR, GB.

Wenn Sie noch keine Marketing-Mitteilungen von uns erhalten haben und ganz sicher gehen wollen, dass dies auch so bleibt, können Sie sich jederzeit von allen Direkt-Marketings abmelden, indem Sie uns kontaktieren unter customer.services@poferries.com, telefonisch unter +44 (0)1304 863000 oder auf dem Postweg an P&O Ferries, Freepost BRI, CT17 3BR, GB.

Auskunftsbegehren von Betroffenen, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und Recht auf Vergessenwerden

Sie können verlangen, dass wir Ihnen Zugriff auf / Kopien von alle/n Daten geben, die wir über Sie gespeichert haben.

Sie haben auch das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger nutzen bzw. dass wir sie löschen.

Wenn Sie diese Rechte wahrnehmen möchten, können Sie uns kontaktieren und uns Ihren Grund nennen. Unter gewissen Umständen ist es uns ggf. nicht möglich, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen. Dies werden wir Ihnen jedoch mitteilen und Ihren den Grund nennen.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren per E-Mail an customer.services@poferries.com, telefonisch unter +44 (0)1304 863000 oder auf dem Postweg an P&O Ferries, Freepost BRI, CT17 3BR, GB.

Beschwerden

Wenden Sie sich bitte an uns, falls Sie Fragen oder Beschwerden zu unserer Erfassung, Nutzung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wir werden solchen Beschwerden oder Streitigkeiten bezüglich der Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten nachgehen und uns bemühen, sie beizulegen. Sie können uns kontaktieren per E-Mail an customer.service@poferries.com, telefonisch unter +44 (0)1304 863000 oder auf dem Postweg an P&O Ferries, Freepost BRI, CT17 3BR, GB.

Sie haben auch das Recht zur Einreichung einer Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim „Information Commissioner's Office“, der Regulierungsbehörde für Datenschutzangelegenheiten in England und Wales.

Datenverantwortliche

Alle personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit dieser Datenschutzrichtline von P&O Ferries verarbeitet werden, unterliegen der Kontrolle des jeweiligen, am Anfang dieser Richtlinie aufgeführten P&O Ferries Unternehmens. Dieses P&O Ferries Unternehmen gilt gemäß dem britischem und EU-Datenschutzgesetz als der „Datenverantwortliche“ für Ihre personenbezogenen Daten.

In jeden Fall ist die eingetragene Adresse eines jeden P&O Ferries Unternehmens:

Channel House

Channel View Road

Dover

CT17 9TJ

GB

Datenschutzbeauftragte: Susan Kitchin