Grossbritannien

Erlebenswertes im Peak District

Der Peak District ist eine wunderschöne Hochlandregion im Norden Englands, der allererste Nationalpark der Grafschaft, der auch Jahr für Jahr das Ziel einiger Millionen Naturfreunde ist.

Im Peak District gibt es so viel zu unternehmen, dass man oft gar nicht weiß, wo man überhaupt anfangen soll. Dank seiner natürlichen Hügel, Täler und Schluchten gibt es für Besucher eine Menge zu erleben – von ausgedehnten Spaziergängen, Wanderungen, Ausflügen mit dem Mountainbike bis hin zu Felsklettern vor einer atemberaubenden Kulisse. Wenn Ihnen der Sinn also nach erfrischenden Außenaktivitäten steht, sollten Sie gleich hier mit Ihrem Abenteuer beginnen.

Obendrein gibt es zahllose Städtchen und Dörfchen, zum Beispiel das idyllische Bakewell, in denen beim Besuch des Nationalparks noch unendlich mehr Erlebenswertes auf Sie wartet. Auch die Badeorte Buxton und Matlock Bath stehen bei vielen Besuchern dieser Region hoch in der Gunst. Ganz zu schweigen von den zahllosen Kulturerbestätten wie den typischen Landhäusern, die Sie überall in dieser schönen Gegend finden. Im Peak District gibt es so viel zu entdecken, dass Sie wohl einen Anfang, aber bestimmt so schnell kein Ende finden werden.

DUB

Dublin-Hafen

LIV

Liverpool-Hafen

Tues - Sat

09:00

Daily

21:30

Peak District in England

Erlebenswertes im Peak District

Bakewell und Buxton Bakewell ist die größte Stadt des ganzen Peak Districts, die vor allem für ihren einzigartigen, leckeren Pudding, die Bakewell Tart, bekannt ist. Dieses malerische Städtchen schmiegt sich in die Hügel und Täler des Nationalparks ein, steht dank seiner mittelalterlichen Steinhäuser und Höfe auch bei Malern, Fotografen und anderen Leuten mit viel Sinn für Ästhetik hoch im Kurs. Wir möchten Ihnen einen Besuch des Old House Museum, eines der ältesten Gebäude ganz Bakewells, ans Herz legen, wenn Sie ein bisschen mehr über die faszinierende Geschichte des Ortes erfahren möchten. Hier können Sie auch zu einem lauschigen Spaziergang an den Ufern der Wye aufbrechen – und bei dieser Gelegenheit vielleicht gleich ein zünftiges Picknick machen und die Enten füttern.

Der historische Badeort Buxton in Derbyshire ist ein weiteres tolles Ziel, wenn Ihnen der Sinn nach Ruhe und Entspannung steht. Schon seit römischen Zeiten erfreut sich Buxton begeisterter Besucher, die sich in ihren natürlichen Thermalquellen aalen. Und da Buxton mit 300 m über dem Meeresspiegel auch die höchstgelegene Marktgemeinde ganz Englands ist, genießen Sie dort auch einen wundervollen Ausblick. Das malerische Städtchen, das obendrein auch für seine wundervolle viktorianische und georgianische Architektur bekannt ist, lädt förmlich zu einem entspannten Bummel ein. Meisterliche Architekturbeispiele sind unter anderem der Devonshire Dome und das Edwardian Opera House. Und da Sie schon einmal hier sind, sollten Sie auch unbedingt bei den atemberaubend schön gestalteten Pavilion Gardens vorbeischauen. Hier gibt es auch ein familienfreundliches Café und einen Laden mit allem, was das Herz begehrt.
Buxton im Peak District

Chatsworth House - Peak District

Chatsworth House

Chatsworth House, der Sitz des Herzogs und der Herzogin von Devonshire, ist ein herrschaftliches Landhaus, knapp zehn Autominuten von Bakewell entfernt. Im Inneren des Hauses, das nicht zuletzt für seine feine Landschaftsgestaltung und Kunstsammlung berühmt ist, erwarten Sie Kunstwerke aus mehr als vier Jahrtausenden – von Werken aus der Zeit der alten Römer und Ägypter über wahre Meister der Renaissance wie Rembrandt bis hin zu zeitgenössischen Werken von Lucian Freud und David Nash. Bei einer Führung können Sie die mehr als 30 prunkvoll gestalteten Zimmer erkunden, beim Entdecken all der versteckten Winkel und Alkoven das Rad der Zeit zurückdrehen.

Auf dem Gelände stehen vielfältige familienfreundliche Aktivitäten zur Auswahl, zum Beispiel einen Spielplatz, den Rope Park mit Trampolinen, Rutschen und mehr, dazu einen kleinen Bauernhof, auf dem Sie einmal mit dem Trecker fahren und sich um Tiere kümmern können. Besonders toll für Kinder. Die historischen Gärten von Chatsworth House mit ihren fein angelegten Wasserwegen, Skulpturen und dem viktorianischen Steingarten sind ein Anblick, den man nie vergisst. Obendrein gibt es noch ein Labyrinth zum freudigen Verirren!

Abenteuer draußen

Wandern, Camping, Radfahren, Reiten – was immer Sie auch reizt: Im Peak District finden Sie alles, was das Naturburschenherz begehrt. Der Peak-District-Nationalpark steht nicht zuletzt wegen seiner zahllosen Wanderwege und Pfade hoch in der Gunst, auf denen Sie eine atemberaubende Landschaft hautnah erleben, die nicht nur eingefleischten Wanderern ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Ob es ein gemütlicher Spaziergang oder eine stramme Wanderung sein darf – bei 524 km² Landschaft ist für Jeden etwas dabei. Wenn Ihnen der Sinn nach etwas höheren Wanderherausforderungen steht, sollten Sie den Pennine Way National Trail in Richtung Kinder Scout, dem höchsten Punkt der Region, nehmen. Ihr Einsatz wird mit atemberaubenden Aussichten belohnt.

Auch Radfahren und Reiten sind zwei beliebte Aktivitäten, die eine Menge Besucher am Peak-District-Nationalpark schätzen. Falls Sie kein eigenes Rad dabei haben, keine Sorge, denn in den nahen Städtchen Ashbourne, Parsley Hay oder Derwent können Sie sich einfach einen Drahtesel leihen. Und wenn Sie die Natur nach alter Väter Sitte hoch zu Pferde erkunden möchten, gibt es etliche Kilometer Reit- und Feldwege, die wie dafür geschaffen sind. Es gibt eine Menge Reitcenter in der Nähe, auch Ponyreiten wird angeboten. Hier können Sie den einen oder anderen Tipp oder Rat von Experten abstauben, auf Wunsch auch einen Ausritt in Begleitung unternehmen. Die Möglichkeiten sind schier endlos.
Camping im Peak District

Alton Towers-Freizeitpark

Alton Towers

Genau das richtige Ziel für einen Tag mit der ganzen Familie! Das Alton Towers Resort bietet unzählige Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten für jedes Alter und jeden Geschmack. Wir empfehlen, zeitig im Voraus zu buchen – so bekommen Sie die besten Preise und es kommt auch nicht zu Enttäuschungen, wenn alles ausgebucht ist. Wenn Ihnen nach einer echten Herausforderung zumute ist, wagen Sie eine Fahrt mit Galactica, der weltweit ersten VR-Achterbahn (also mit virtueller Realität), die der ohnehin schon haarsträubenden Fahrt mit modernster Technik noch mehr Gänsehaut verleiht.

Obendrein gibt es hier noch weitere aufregende Aktivitäten, zum Beispiel die Enchanted Forest Tree Top Quest – eine Hochseilherausforderung in grüner Umgebung. Nichts für Leute mit schwachen Nerven! Mehr als 50 Fahrgeschäfte und viele weitere Attraktionen gibt es im Themenpark zu erleben. Daher sind Sie hier auch goldrichtig, wenn nicht pures Adrenalin durch Ihre Adern fließt – es gibt auch etliche tolle und spaßige Dinge, bei denen Sie nicht vom Boden abheben müssen! Für kleinere Kinder ist das CBeebies Land wie geschaffen: Hier treffen sie ihre Lieblingsfiguren aus dem Fernsehen, können beim Spielen etwas lernen und sich obendrein auch noch an Liveauftritten vergnügen. Extraordinary Golf ist eine weitere Attraktivität für Spieler jeden Alters. Und wenn Sie im Sommer anrücken, muss ein Besuch im Waterpark unbedingt mit auf dem Programm stehen. Im Peak District gibt es so viel zu tun und zu erleben, dass Ihr Urlaub mit Sicherheit immer wieder viel zu kurz ausfallen wird.

Im Peak District gibt es so viel zu unternehmen, dass man oft gar nicht weiß, wo man überhaupt anfangen soll

Ähnliche Ziele

Planung Ihrer Reise nach Nordengland

Grossbritannien
Eastgate Clock - Cheshire

Historische Stätten

Grossbritannien