Grossbritannien

Erlebenswertes in Inverness

Inverness ist eine Kathedralenstadt in den schottischen Highlands. Die Stadt, die Sie in etwa fünf Stunden vom Hafen Cairnryan aus erreichen, gilt als die Hauptstadt der Highlands. In Inverness gibt es eine Menge zu erleben.

In dieser wunderschönen Stadt begegnet Ihnen die facettenreiche Geschichte bei jedem einzelnen Schritt. Die Stadt liegt zwischen zwei historischen Schlachtfeldern: der Schlacht von Blar Nam Feinne im 11. Jahrhundert und der Schlacht von Culloden im 18. Jahrhundert. Und wenn Sie zu den zahlreichen Shakespeare-Freunden zählen: Inverness war auch die Heimatstadt König Duncans, der im Schauspiel Macbeth unsterblichen Ruhm errang.

LAR

Larne-Hafen

CYN

Cairnryan-Hafen

Mon - Fri

06:40

08:00

12:00

16:00

Sat

04:00

10:00

14:00

17:00

Sat

04:00

10:00

16:00

Sun

08:00

12:00

16:00

22:00

Erlebenswertes in Inverness

Erlebenswertes in Inverness

Historische Burgen und Schlösser von Inverness In den Highlands warten ein paar tolle Burgen und Schlösser auf Ihre Entdeckung – darunter auch Inverness Castle. Dieses atemberaubende Bauwerk aus rotem Sandstein thront hoch über dem Fluss Ness. (Ja, Ness hat etwas mit dem berühmten Loch zu tun!) Das Schloss, wie Sie es heute vorfinden, wurde im Jahre 1836 erbaut. Das ursprüngliche Bauwerk erblickte schon im Jahre 1057 das Licht der Highlands. Der Aussichtspunkt im Schloss ist übrigens genau das Richtige, wenn Sie einen uneingeschränkten Überblick über die Stadt und die Highlands genießen möchten.


Urquahart Castle an den Ufern von Loch Ness ist ein weiterer sehr interessanter Ort, der ganz in der Nähe von Inverness liegt. Diese Burg zählte einst zu den größten Burgen ganz Schottlands und ist heutzutage für zahlreiche Events bekannt, die im Laufe des Jahres dort stattfinden.
Burg in Inverness

Delphin bei Murray Firth in Inverness

Delfine beobachten

Wenn Sie eine Chance bekommen möchten, Delfine einmal in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten, machen Sie sich am besten zur Inverness Marina auf. Am besten schließen Sie sich einem Ausflug mit Führung zu den Beauly- oder Moray/Inverness-Meeresarmen an, wenn Sie Ihre Chancen deutlich verbessern möchten.


Wenn Ihnen die Natur am Herzen liegt, kommen Sie um einen solchen Ausflug einfach nicht herum, wenn Sie gerade Inverness besuchen. Obendrein gibt es auch Robben, Otter, eine vielfältige Vogelwelt und noch weit mehr an Flora und Fauna zu entdecken.

Außenaktivitäten

Da Inverness direkt in den Highlands liegt, finden Sie hier Ihr perfektes Basislager für zahlreiche Aktivitäten unter freiem Himmel, wie ausgedehnte Spaziergänge, Ausflüge mit dem Fahrrad oder Kanu. Eine Gegend, in der sich auch Ihr Hund pudelwohl fühlen dürfte, wenn er Sie auf der Reise begleitet. In Inverness gibt es auch zahlreiche haustierfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten.


Ganz gleich, ob Sie einen Spaziergang am Strand von Dorres unternehmen oder ein bisschen weiter bis zum Strand von Nairn vordringen möchten – es gibt zahllose Fleckchen, an denen Ihr Hund seinem Entdeckerdrang nach Herzenslust nachgeben kann. Auch der Cairngorms National Park, den Sie von Inverness aus in knapp 45 Minuten mit dem Auto erreichen, steht bei Hundebesitzern hoch im Kurs. Dort gibt es sogar hundefreundliche Restaurants in unmittelbarer Nähe.
Hundefreundliche Orte in Inverness

Wenn Ihnen die Natur am Herzen liegt, kommen Sie um einen solchen Ausflug einfach nicht herum, wenn Sie gerade Inverness besuchen. Obendrein gibt es auch Robben, Otter, eine vielfältige Vogelwelt und noch weit mehr an Flora und Fauna zu entdecken.

Ähnliche Ziele

Planen Sie Ihre Reise in Schottland

Grossbritannien