Grossbritannien

Erlebenswertes in Wiltshire

Wiltshire ist eine Grafschaft im Südwesten Englands, von deren Sehenswürdigkeiten Sie bestimmt schon einmal gehört haben. Sei es das berühmte Stonehenge oder die mittelalterliche Kathedrale von Salisbury.

Verlieren Sie sich in der prächtigen englischen Landschaft, die Ihnen die Grafschaft Wiltshire zu bieten hat. Was hier an geschichtlichem und kulturellem Erbe auf Sie wartet, wird Ihnen schlicht den Atem nehmen. Die Grafschaft rühmt sich nicht nur einer, sondern gleich zweier UNESCO-Weltkulturerbestätten. Ein nur kleines Fleckchen englischer Erde, das Großes zu bieten hat. Vom weltberühmten Stonehenge haben Sie mit Sicherheit bereits gehört; allerdings wird Ihnen neu sein, dass Wiltshire mit ganz ähnlich faszinierenden prähistorischen Stätten förmlich übersät ist. Ein Spaziergang in der üppig-grünen Landschaft ist wie eine kleine Reise in die Vergangenheit.

Mit Wiltshire verbindet man auch die Stadt Salisbury und ihre berühmte mittelalterliche Kathedrale, dazu wahrlich eindrucksvolle Schätze der Architektur wie Longleat House. Das vornehme Herrenhaus liegt inmitten eines Safariparks; hier gibt es also auch abseits eindrucksvoller Architektur hunderte aufregende Dinge zu erleben. Wenn Sie sich zu Erkundungen der Natur aufmachen möchten, gibt es unzählige weitere historische Stätten zu entdecken, darunter auch die berühmten White Horses. Wiltshire hat so viel zu bieten, dass Sie vermutlich erst einmal in Ruhe darüber nachgrübeln müssen, wo Sie am besten anfangen!

CQF

Calais-Hafen

DVR

Dover-Hafen

Morning

03:05

04:45

07:50

09:35

Midday

12:40

Afternoon

14:25

17:30

Evening

19:15

22:20

23:55

Westbury White Horse in Wiltshire

Erlebenswertes in Wiltshire

Mittelalterliches Salisbury Salisbury ist eine wunderschöne mittelalterliche Stadt, die vor allem für ihre atemberaubende Kathedrale bekannt ist, ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe. Die Kathedrale von Salisbury zählt zu den schönsten mittelalterlichen Gebäude des ganzen Landes. Hier wird auch eines der vier Originale der Magna Carta (der „großen Urkunde der Freiheiten“, ein Grundpfeiler des englischen Verfassungsrechtes) aus dem Jahre 1215 aufbewahrt, das Sie sich im Rahmen einer interaktiven Führung auch mit eigenen Augen ansehen können. Die Kathedrale erfreut sich auch der weltweit ältesten mechanischen Uhr sowie wunderschönen Buntglasfenstern. Es gibt also so einiges zu sehen.

Darüber hinaus ist Salisbury auch für ihre verschlungenen Kopfsteinpflastersträßchen bekannt; genau das Richtige für einen entspannten Geschichtsausflug entlang wunderschöner alter Gebäude. Wenn es noch ein bisschen mehr Kunst und Kultur sein darf, machen Sie sich am besten zum Salisbury Arts Centre auf, das in einer wunderschönen einstmaligen Kirche residiert und zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen und Filmvorführungen bietet. Vielleicht möchten Sie sich auch zu einem kleinen Spaziergang durch die idyllischen Queen Elizabeth Gardens am Fluss Avon aufmachen? Hier erwarten Sie nicht nur wahrhaft tolle Ausblicke auf die Kathedrale, sondern auch ein paar ruhige Fleckchen für ein entspanntes Picknick in traumhafter Umgebung.
Kathedrale von Salisbury, Wiltshire

Stonehenge in Wiltshire

Stonehenge und Avebury-Steinkreise

Stonehenge ist wohl eines der bekanntesten UNESCO-Weltkulturerbestätten, das als bekanntestes Wahrzeichen britischer Kultur und prähistorischer Monumente ganz Europas gilt. Mit Hilfe moderner wissenschaftlicher Verfahren konnten Experten mittlerweile viele Geheimnisse des mysteriösen Monumentes lüften, vieles bleibt aber nach wie vor ungeklärt – beispielsweise kann sich bis heute niemand erklären, wie es die Menschen der damaligen Zeit zustande brachten, die gewaltigen, 25 Tonnen schweren Steine von Wales hierher zu schaffen. Der etwa 3 km von Amesbury entfernte Steinkreis wartet auch mit einer Ausstellung von Weltrang sowie einem Besucherzentrum voller Objekte aus längst vergangenen Zeiten auf, die Sie mit dem Vermächtnis der Stätte bekannt machen. Zudem können Sie bei Ihrem Besuch auch rekonstruierte Häuser aus der Jungsteinzeit erkunden.

Bei Avebury Stones, nur 45 Autominuten von Stonehenge entfernt, erwartet Sie der größte Steinkreis ganz Britanniens, der ebenfalls zum Stonehenge-Weltkulturerbe zählt. Es gibt einen eigenen Parkplatz, allerdings können Sie auch bequem vom nahen Städtchen Marlborough zu Fuß dorthin gelangen. Hier bietet sich auch ein Besuch des Alexander Keiller Museum an, wenn Sie alles über die faszinierende Geschichte und Bedeutung der Steinkreise erfahren möchten, bevor Sie auf Tuchfühlung gehen. Dieses Fleckchen ist auch ein toller Ausgangspunkt für einen Spaziergang mit der ganzen Familie, bei dem Sie die herrliche Landschaft der Umgebung hautnah erkunden können.

Longleat House und Safari

Longleat House ist eines der schönsten Beispiele elisabethanischer Architektur Britanniens. Sie können sich einer Führung anschließen, die zahllosen Zimmer und Kunstwerke erforschen, dabei gut 450 Jahre in der Zeit zurückreisen. Allein die Gartenanlagen des Hauses sind schon einen Besuch wert – Kanäle, Statuen, Springbrunnen und eine Orangerie, in der Sie die Beine bei einem heißen Getränk und einer Kleinigkeit zu Essen ausstrecken können. Dazu gibt es ein Sonnen- und ein Mondlabyrinth zum fröhlichen Herumirren!

Das Haus liegt auf dem Gelände des Longleat Safari and Adventure Park, dem ersten Safaripark außerhalb Afrikas, den Sie mit dem Auto befahren können. Bei der Fahrt durch den Park (vergessen Sie nicht, die Fenster hochzufahren!) begegnen Ihnen prächtige Wildtiere wie Elefanten, Löwen, Giraffen, Affen und viele mehr. Sie haben zudem die Möglichkeit, den Tieren ganz besonders nahe zu kommen, zum Beispiel bei der Tigerfütterung. Nichts für schwache Nerven! Ein großer Platz mit familienfreundlichen Angeboten ist genau das Richtige für Kinder: Im Abenteuerschloss können sich Ihre Kinder richtig austoben, danach vielleicht eine Fahrt mit der Minieisenbahn unternehmen und dabei die tolle Waldlandschaft und den tollen See entdecken.
Erdmännchen bei Long Leat

Old Sarum in Wiltshire

Abenteuer draußen

Wenn Stonehenge und Avebury Ihre Lust auf Außenaktivitäten noch nicht befriedigen konnten, wird es Sie bestimmt erfreuen, dass in Wiltshire noch viele weitere faszinierende Stätten auf Sie warten. Old Sarum zum Beispiel, die Siedlung, aus der Salisbury hervorging. Hier gibt es unter anderem eine Hügelfestung aus der Eisenzeit zu entdecken, in der schon die alten Römer, Normannen und Sachsen lebten. Dieser wahrhaft faszinierende Ort, dessen Geschichte 5.000 Jahre weit zurückreicht, ist das perfekte Ziel für einen Ausflug mit der Familie. Gönnen Sie sich ein leckeres Eis im Geschenkladen, nehmen Sie am besten auch noch einen Bogennachbau mit Pfeilen zum Spielen für die Kinder mit!

Ein weiteres historisches Wahrzeichen Wiltshires sind die White Horses. Die berühmten weißen Pferde sind gewaltige Scharrbilder, die vor 250 Jahren entstanden. Insgesamt gab es 24 solcher Bilder, von denen acht heutzutage immer noch zu sehen sind. Das älteste und besterhaltene White Horse finden Sie in Westbury. Wenn Sie in der Nähe der Landstraße B3098 parken, genießen Sie einen wundervollen Ausblick. Das Bildnis ist stattliche 55 m hoch, 52 m breit – ein Zeugnis der Vergangenheit, das Sie bei Ihrer nächsten Englandreise auf keinen Fall verpassen sollten.

Vielleicht möchten Sie sich auch zu einem kleinen Spaziergang durch die idyllischen Queen Elizabeth Gardens am Fluss Avon aufmachen?

Ähnliche Ziele