Ireland

Erlebenswertes in Galway

In der Grafschaft Galway an der Westküste Irlands reichen sich unkonventioneller Charme und traditionelle irische Kultur die Hände.

Mitten in der Galway Bay erwartet Sie die charmante Stadt Galway, die nicht nur für Ihre farbenfrohen Gebäude, leckeren Meeresfrüchtegerichte, Wochenendmärkte und traditionelle irische Pubs berühmt ist. Wenn Sie ein bisschen weiter in die Grafschaft Galway vorstoßen, stoßen Sie auf weitläufige Küsten und landschaftliche Juwelen, die förmlich zum Erkunden einladen.


Es wird Zeit für einen Besuch! Galway wurde nicht ohne Grund zur europäischen Kulturhauptstadt 2020 ernannt. Und zur Feier dieser Auszeichnung bereitet sich Galway auf eines der größten kulturellen Festivals vor, die es je auf irischem Boden gegeben hat. Da die Liste der zahllosen Events im ganzen Jahr schier endlos ist, dürften Sie in diesem Jahr einiges in Galway zu erleben bekommen.


Ein gut ausgebautes Straßennetz bringt Sie bequem von Dublin nach Galway. Also machen Sie sich am besten gleich zu den Schönheiten West-Irlands auf. P&O Ferries bringt Sie schnell, sicher und günstig von Liverpool nach Dublin.

LIV

Liverpool-Hafen

DUB

Dublin-Hafen

Tuesday - Friday

09:30

Saturday

09:30

21:00

Galways Hafen

Erlebenswertes in Galway

Meeresfrüchte in Galway City Die Stadt Galway zählt zu den malerischsten Flecken ganz Irlands. Fischerboote an den Ufern der Galway Bay, traditionelle irische Pubs mit reichlich Einheimischen und Livemusik – die Stadt bietet deutlich mehr als reine Unterhaltung. Da Galway weit über die Stadtgrenzen hinaus für exzellente Meeresfrüchte bekannt ist, finden Sie hier die wohl beste Fisch- und Meeresfrüchteauswahl der gesamten Westküste Irlands.


Probieren Sie die berühmten Galway Bay Oysters, die von September bis April am besten schmecken. Wenn Sie im September anreisen, schauen Sie sich ruhig einmal nach dem bisher längsten Oyster Festival (also Austernfest) in Galway um, einem der vielen Highlights im Festivalkalender Irlands.


In diesem Jahr findet das Spektakel von Freitag, dem 25. September bis zum Sonntag, dem 27. September 2020 statt. Das Herz der Stadt schlägt übrigens in den Latin Quarters, mittlerweile eine Fußgängerzone, in der Pubs, Theater und historische Wahrzeichen auf Sie warten. Schauen Sie auch unbedingt bei der majestätischen Galway Cathedral vorbei, wenn Sie eh gerade in der Nähe sind.
Galway-City

Aran Islands, Grafschaft Galway

Küstenlandschaften

Die weitläufige Küstenlandschaft der Grafschaft Galway, die sich an der westlichen Kante des Wild Atlantic Way erstreckt, bietet mit jeder Kurve neue atemberaubende Ausblicke auf eine Landschaft aus der Schmiede der Natur. Unternehmen Sie eine kurze Fährüberfahrt von Galway City zu den Aran-Inseln, einem von den Wogen geformten Hort entrückter Schönheit. Ein Ort, an dem das Land 100 m steil ins Meer abfällt, an dem die Ruinen uralter Festungen und heiliger Bauten nach wie vor über den Atlantik wachen. Dieser Abschnitt der Westküste Irlands geizt nicht mit endlosen Straßen, Wegen und Pfaden an der Küste, mit zauberhaften Ausblicken auf typisch-irische Landschaften und allem übrigen, das Ihr Abenteurerherz deutlich höher schlagen lässt.
Connemara-Pony in Galway

Die Grafschaft Galway

Machen Sie sich ein bisschen weiter in die Umgebung auf und lassen Sie sich einfach von Galway inspirieren. Wie wäre es mit Expeditionen zu den zahllosen mittelalterlichen Burgen, die sich überall in der Grafschaft Galway emporrecken? Mit einem Ausflug zum Connemara National Park, den Sie in knapp anderthalb Stunden Autofahrt ab Galway City erreichen? Ganz gleich, wonach Ihnen der Sinn steht – in diesem zauberhaften Eckchen finden Sie es.


Der Connemara National Park lockt mit einer facettenreichen Tierwelt, die sich auf rund 2.000 Hektar bildschöner Berg-, Heide-, Gras- und Waldlandschaft tummelt. Von Raubvögeln bis hin zu Hermelinen und sogar einer Herde Connemara-Ponys – reichlich Gelegenheit, die einheimische Tierwelt in ihrer natürlichen Umgebung kennenzulernen. Der Nationalpark ist ganzjährig geöffnet*, im Besucherzentrum finden Sie auch Parkführer, die all Ihre Fragen gerne beantworten. Der Zugang zum Park und zum Besucherzentrum kostet nichts, dazu zählt auch die dortige Ausstellung. Obendrein gibt es auch ein Café, Picknickplätze und unzählige Wanderwege. Für Sie wird also bestens gesorgt.


* Eingeschränkte Eintrittszeiten im Winter, vor der Reise informieren.

Wenn Sie ein bisschen weiter in die Grafschaft Galway vorstoßen, stoßen Sie auf weitläufige Küsten und landschaftliche Juwelen, die förmlich zum Erkunden einladen.

Ähnliche Ziele

Blackrock Castle in Cork

Erlebenswertes in Cork

Ireland
Straßenwimpel in Dublin, Irland

Dublin

Ireland
Felsen in der Grafschaft Kerry

Kerry

Ireland