Nordirland

Erlebenswertes in Nordirland

Ein Besuch Nordirlands ist mit unserer Fähre von Cairnryan nach Larne wirklich keine Weltreise. In knapp zwei Stunden sind Sie dort.

Nordirland erfreut sich eines unvergleichlichen Wirtschaftswachstums. Dies ist auch ein Vermächtnis des Friedensabkommens von 1998, das endlich einen Schlussstrich unter 30 Jahre politischer Unruhen setzte, und damit natürlich auch Tourismus und Industrie ordentlich ankurbelte.

In Belfast, der Hauptstadt des Landes, gibt es unzählige aufregende Dinge zu tun; und so viele Stellen und Orte, die man einfach selbst erlebt haben muss. Nordirland rangiert irgendwo zwischen Kultur am Puls der Neuzeit und weitreichender Geschichte mit uralten Traditionen. Moderne Städte, keltische Mythen und Legenden, viktorianisches und industrielles Erbe – einen facettenreicheren Landstrich kann man sich nur schwerlich vorstellen.

Ganz gleich, ob Sie sich an den Drehorten von Game of Thrones oder am mystischen Giant’s Causeway vom weltlichen Alltag verabschieden und in die Welt der Fantasie abtauchen, ob Sie sich in Belfast ins pulsierende Leben der Neuzeit stürzen oder beim Wandern oder einem Kajakausflug die ungezähmte Natur genießen möchten – hier werden Sie auf jeden Fall fündig.

LAR

Larne-Hafen

CYN

Cairnryan-Hafen

Morning

07:25

09:25

Midday

12:55

Afternoon

16:40

Evening

20:15

22:05

Giant's Causeway in Nordirland

Ein Besuch in Belfast

In Nordirlands Hauptstadt gibt es so vieles zu erleben und entdecken, dass Sie mit einem Besuch mit Sicherheit nicht auskommen werden. Wenn Sie ein wenig mehr über die bewegte Geschichte der Stadt erfahren möchten, laufen Sie bei Titanic Belfast ein, einem gewaltigen Besucherzentrum auf den Fundamenten genau der Werft, in der das weltberühmte Schiff vom Stapel lief. Hier finden Sie anhand spannender, interaktiver Ausstellungsstücken und Fahrgeschäften alles über die industrielle Vergangenheit Belfasts heraus und können bei einer Erkundung des Werftgeländes auch den Legenden rund um die RMS Titanic auf den (Verzeihung!) Grund gehen.

Wenn es noch etwas mehr Geschichte rund um die Stadt sein darf, sollten Sie die botanischen Gärten nicht auslassen. Hier gibt es nämlich einige hervorragende Beispiele viktorianischer Architektur. Und wo Sie schon einmal hier sind, können Sie auch gleich im Ulster Museum vorbeischauen. Das Belfast Cathedral Quarter ist genau das Richtige, wenn Sie am Ende eines langen, erlebnisreichen Tages nach einer herzhaften Mahlzeit und einem guten Tropfen dürsten. Auf unserer Belfast-Tourismusseite [Link] finden Sie noch viel mehr Inspirationen zu tollen Dingen, die Sie in Nordirlands Hauptstadt unternehmen können.

Castle Ward Tower in Nordirland

Winterfell Castle und Demesne

In den letzten Jahren wurde Nordirland als Drehort der bekannten TV-Umsetzung von George R. R. Martins Game of Thrones bekannt. Dabei zählen Winterfell Castle und Demesne wohl zu den interessantesten Zielen für Freunde der TV-Serie. Nur 40 Autominuten von Belfast entfernt können Sie sich hier einer „Game of Thrones“-Tour anschließen und mehr als 20 bekannte Drehorte besuchen.

Bei dieser Gelegenheit können Sie auf einem Nachbau des Bogenschießstandes im Winterfell-Schlosshof auch gleich Ihr Talent mit Pfeil und Bogen unter Beweis stellen. Streifen Sie bei der Tour berühmte Kostüme aus der Serie über, erkunden Sie die Drehorte zu Fuß oder bei einer Radtour, lernen Sie die Direwolf-Hunde aus nächster Nähe kennen und erleben Sie sogar echtes Starfeeling beim Glamping. Ab 6 Jahren darf es losgehen; daher ist diese Attraktion auch etwas für die ganze Familie.

Giant’s Causeway und Küste

Der weltberühmte Giant’s Causeway ist die einzige UNESCO-Weltkulturerbestätte Irlands, gleichzeitig auch ein behütetes Naturschutzgebiet. Die charakteristischen Säulen aus uralten Basaltschichten setzen sich vor allem aus Steinsäulen mit sechseckigem Querschnitt zusammen, die bei einem Vulkanausbruch vor 60 Millionen Jahren entstanden. Eine lokale Legende besagt, dass diese Säulen die Reste eines uralten Dammes seien, der vom heldenhaften Riesen Finn McCool erbaut wurde, kurz bevor dieser sich dem Kampf gegen den schottischen Riesen Benandonner stellte. Finn erbaute den Damm über den nördlichen Kanal, damit die beiden Riesen endlich aufeinandertreffen konnten. Die Fortsetzung dieser Geschichte, die eine recht witzige Wendung nimmt, erfahren Sie am besten gleich vor Ort.

Diese Gegend, die vor natürlicher Schönheit nur so strotzt, ist auch für eine der schönsten Autostrecken der ganzen Welt bekannt. Wenn Sie also mit dem Auto anreisen, bekommen Sie hier auch eine tolle Gelegenheit, die herrlichen Landschaften und schroffen Küstenregionen aus einer besonders spektakulären Perspektive zu genießen. Wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, erschließen sich Ihnen zahlreiche Spazierwege entlang der Küste. Es gibt auch einen besonders rollstuhl- und kinderwagenfreundlichen Weg, der sich für die ganze Familie anbietet.

Giant's-Causeway-Küstenstraße in Nordirland

Lough Islands in Nordirland

Lough Erne

Lough Erne besteht aus zwei miteinander verbundenen Seen im Flussgebiet des Erne, der später in den Atlantik mündet. Im Lough gibt es 154 kleine Inseln, auch zahlreiche Buchten und Zuflüsse. Ein herrliches Ziel zum Angeln, für eine Kajakfahrt oder einen ganz entspannten Tagesausflug. Burgen und Herrenhäuser säumen die Ufer, auf Devenish Island ragen die Ruinen eines Augustinerklosters aus dem 12. Jahrhundert empor. Sowohl auf White Island als auch Boa Island gibt es überdies mysteriöse Steinfiguren, die vermutlich zwischen 400 und 800 nach Christus von den Kelten geschaffen wurden.

Das Lough Erne Resort, in dem 2013 der G8-Gipfel ausgerichtet wurde, ist ein luxuriöses 5-Sterne-Resort in Enniskillen, einer Stadt zwischen den beiden Seen. Sofern Sie begeisterter Golfer sind, müssen Sie einfach eine Runde auf dem preisgekrönten 36-Loch-Kurs spielen, der sich aus Faldo Course und Castle Hume Golf Course zusammensetzt, und während des Spiels herrliche Ausblicke auf die Landschaft bietet.

Moderne Städte, keltische Mythen und Legenden, viktorianisches und industrielles Erbe – einen facettenreicheren Landstrich kann man sich nur schwerlich vorstellen

Ähnliche Ziele

Spaziergang im Cuilcagh Mountain Park in der Grafschaft Fermanagh

County Fermanagh

Nordirland

Erlebenswertes in Belfast

Nordirland

Planung Ihres Aufenthaltes in Nordirland

Nordirland