Pride of Kent

Die Pride of Kent wurde 1991 ursprünglich als „European Highway“ in den Dienst gestellt. Sie diente damals auf der alten P&O-Route von Dover nach Zeebrugge.

Seitdem hat sich viel getan: Das Schiff wurde technisch auf den neuesten Stand gebracht und kann nun deutlich mehr Fahrzeuge und Passagiere aufnehmen. Zusätzlich wurden ihre Manövrierfähigkeit und ihre Einrichtungen an Bord verbessert.

Im Jahre 2003 trat die Pride of Kent gemeinsam mit ihrem Schwesternschiff, der Pride of Canterbury, in den Dienst unserer Passagierflotte, die Sie gut über den Kanal bringt.

Annehmlichkeiten

Unterhaltung für alle

""
Unterhaltung für Kinder Mehr dazu
""
Videospieleraum Mehr dazu
""
Spielraum Mehr dazu

Shopping

""
Wechselstube Mehr dazu
""
Einzelhandelsangebote Mehr dazu

Deckplan

Zugang
  • Wir halten eine begrenzte Anzahl Rollstühle für unsere Passagiere an Bord bereit.
  • Wenn Sie einen Parkplatz in der Nähe eines Aufzugs benötigen, lassen Sie uns dies bitte vor der Abfahrt wissen.
  • Auf dem Fahrzeugdeck stehen wir als Ansprechpartner für Rollstuhlfahrer zur Verfügung und sind Ihnen gerne behilflich.
An Bord
  • Sämtliche Aufzüge unserer Schiffe sind rollstuhlgerecht.
  • Barrierefreie Toiletten finden Sie auf den Decks 7 und 8.
  • All unsere Shopping- und Speisebereiche können problemlos mit dem Rollstuhl erreicht werden.
An Ihrem Zielhafen:
  • Sofern Sie einen unserer Bordrollstühle genutzt haben, wird dieser beim Verlassen der Fähre wieder von unserem Personal in Empfang genommen.
  • Wenn Sie weitere Unterstützung am Zielhafen benötigen, lassen Sie es uns einfach wissen.Rufen Sie uns vor Reiseantritt bitte zur Abstimmung unter 08716 64 21 21 an.
Zugang
  • Wir halten eine begrenzte Anzahl Rollstühle für unsere Passagiere an Bord bereit.
  • Wenn Sie einen Parkplatz in der Nähe eines Aufzugs benötigen, lassen Sie uns dies bitte vor der Abfahrt wissen.
  • Auf dem Fahrzeugdeck stehen wir als Ansprechpartner für Rollstuhlfahrer zur Verfügung und sind Ihnen gerne behilflich.
An Bord
  • Sämtliche Aufzüge unserer Schiffe sind rollstuhlgerecht.
  • Barrierefreie Toiletten finden Sie auf den Decks 7 und 8.
  • All unsere Shopping- und Speisebereiche können problemlos mit dem Rollstuhl erreicht werden.
An Ihrem Zielhafen:
  • Sofern Sie einen unserer Bordrollstühle genutzt haben, wird dieser beim Verlassen der Fähre wieder von unserem Personal in Empfang genommen.
  • Wenn Sie weitere Unterstützung am Zielhafen benötigen, lassen Sie es uns einfach wissen.Rufen Sie uns vor Reiseantritt bitte zur Abstimmung unter 08716 64 21 21 an.

Daten

Fertigung

Fertigung

Deutschland, 1991

Mannschaft

Mannschaft

Maximal 200

Bruttoregistertonnen

Bruttoregistertonnen

30.635

Passagiere

Passagiere

2.000