Von Europa ins Vereinigte Königreich nach dem Brexit

Wenn Sie in einem EU-Land leben und gerne zum Urlaub ins Vereinigte Königreich aufbrechen möchten, fragen Sie sich bestimmt, welche Auswirkungen der Brexit auf Ihre Reisepläne hat. Zum Glück steht auch nach dem Ausscheiden aus der EU nach wie vor nichts Ihren Reisen nach England, Schottland, Wales und Nordirland im Wege; allerdings gibt es natürlich ein paar Dinge, die Sie vor Reiseantritt wissen sollten.

 

Im Anschluss finden Sie ein paar Antworten auf Fragen, die vielen Leuten in den Sinn kommen, die nach dem Brexit von Europa ins Vereinigte Königreich reisen möchten. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Antworten bei der Planung Ihrer Reise eine gute Hilfe sind.

 

Brauche ich nach dem Brexit ein Visum zur VK-Einreise?

 

Auch nach dem Brexit brauchen Sie kein Visum, wenn Sie ins Vereinigte Königreich einreisen möchten – vorausgesetzt, Sie kommen als Tourist aus einem EU-Land zu uns und bleiben nicht länger als drei Monate. Allerdings sollten Sie prüfen, ob Sie ein VK-Visum benötigen, wenn Sie zum Studieren oder Arbeiten ins Vereinigte Königreich einreisen.

 

Sie benötigen einen gültigen Pass zum Vorweisen an der VK-Grenze, EEA- und schweizerische Personalausweise gelten ab dem 1.10.2021 nicht mehr bei der VK-Einreise, es sei denn:

 

Sie genießen laut „EU Settlement Scheme“ einen sesshaft- oder vorsesshaft-Status („settled“/pre-„settled“)
Sie verfügen über eine Grenzgänger-Arbeitserlaubnis
Sie sind ein S2 Healthcare Visitor
Sie sind ein schweizerischer Leistungsträger

 

Wenn mindestens eine dieser Bedingungen auf Sie zutrifft, können Sie mindestens bis zum 31.12.2025 mit Ihrem regulären Personalausweis ins Vereinigte Königreich einreisen.

 

Darf ich nach dem Brexit nach wie vor ein Kraftfahrzeug in VK führen?

 

Auch nach dem Brexit dürfen Sie ein Kraftfahrzeug in VK führen, sofern Sie in einem EU-Land wohnen. Sie brauchen keinen in VK ausgestellten Führerschein, auch keinen internationalen Führerschein.

 

In Sachen Versicherungen: Sie müssen eine grüne Versicherungskarte oder einen gleichwertigen Versicherungsnachweis mit sich führen, wenn Sie nach dem Brexit ein Kraftfahrzeug in VK lenken möchten. Das Dokument muss von Ihrer Versicherung ausgestellt sein, muss den Namen der Versicherungsgesellschaft, das Kennzeichen Ihres Fahrzeugs sowie den Zeitraum des Versicherungsschutzes nennen.

 

Kostet es mehr, wenn ich nach dem Brexit mein Telefon in VK benutze?

 

Wenn Sie nach dem Brexit aus der EU ins Vereinigte Königreich reisen, bestimmt Ihr Mobilfunkanbieter die Kosten für Anrufe, Textmitteilungen und Datennutzung. Daher sollten Sie vor Reiseantritt bei Ihrem Mobilfunkanbieter nachfragen, damit Sie wissen, was auf Sie zukommt.

 

Kann ich meine EHIC-Karte auch nach dem Brexit in VK einsetzen?

 

Nach dem Brexit ist es leider nicht mehr möglich, Ihre EHIC-Karte zum Wahrnehmen von Gesundheitsleistungen in VK zu verwenden. Sie müssen sich stattdessen um eine passende Reiseversicherung kümmern, die eventuelle medizinische Behandlung im Laufe Ihrer Reise abdeckt.

 

Kann ich mein Haustier nach dem Brexit ins Vereinigte Königreich mitnehmen?

 

Ihre Haustiere sind auch nach dem Brexit im Vereinigten Königreich willkommen, sofern Sie einen gültigen Heimtierausweis besitzen und mitführen. Allerdings benötigen Sie den Nachweis einer aktuellen Tollwutantikörper-Blutuntersuchung, damit Sie mit Ihren Haustieren wieder in EU-Länder einreisen können. Das Ergebnis der erfolgreichen Untersuchung muss im Heimtierausweis Ihres Haustieres dokumentiert werden, damit Sie Ihre Haustiere wieder in die EU mitnehmen können.

 

Jetzt, da Sie alles Nötige zu Reisen ins Vereinigte Königreich nach dem Brexit wissen, buchen Sie Ihre Überfahrt mit unseren Fähren am besten gleich jetzt und stürzen sich in die Planung Ihres nächsten Abenteuers.

 

 

 

Autofahren im Vereinigten Königreich

Informationen zum Autofahren in Großbritannien nach dem Brexit.

Reisen mit Ihrem Haustier nach dem Brexit

Informationen über Reisen nach Großbritannien mit einem Haustier nach dem Brexit.