Reisebeschränkungen für Frankreich

Letzte Aktualisierung: 01.08.2022
Am 1. August 2022 wurde alle COVID-19-Reisebeschränkungen für Reisende nach Frankreich aufgehoben.
Alle neuen Einreisebestimmungen für Frankreich finden Sie auf der Website der französischen Regierung.

Hier finden Sie die aktuellen Reisebeschränkungen für die Einreise nach Frankreich. Informieren Sie sich in jedem Fall auf einer Seite der Regierung des Landes, in das Sie reisen, über die aktuellen Einreisebestimmungen und örtlichen Beschränkungen. Denken Sie dabei auch an die Länder, durch die Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel reisen. Die Bestimmungen und Beschränkungen ändern sich ständig.


Am 1. August 2022 wurde alle COVID-19-Reisebeschränkungen für Reisende nach Frankreich aufgehoben. Die bisher für Frankreich geltenden Einreisebestimmungen wurden aufgehoben:

– Es ist nicht mehr erforderlich, einen Impfnachweis vorzulegen.

Es ist nicht mehr erforderlich, vor der Einreise nach Frankreich Formulare auszufüllen (z. B. Reisegrund oder eidesstattliche Erklärung).

– Es ist nicht mehr erforderlich, bei der Einreise nach Frankreich einen negativen PCR- oder Antigentest vorzulegen. 

Buchen mit  Zuversicht mit P&O Ferries
Buchen mit Zuversicht

Wir verstehen, dass es aufgrund von Corona (COVID-19) zu Unsicherheiten hinsichtlich Ihrer Urlaubsbuchung kommen kann. Deshalb stellen wir unseren Passagieren, die ihre Reisedaten ändern müssen, keine Änderungsgebühr in Rechnung. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie bis zum 31. August mit Zuversicht buchen können, wenn Sie sich für P&O Ferries entscheiden.

Sicher reisen P&O Ferries
Sicher Reisen

Ist es sicher, mit der Fähre nach Großbritannien oder Irland zu reisen? Wenn Sie nach Reisehinweisen zu COVID-19 suchen oder sich fragen, wie Sie sicher eine Überfahrt mit P&O Ferries ist, da die Lockdown-Maßnahmen nun gelockert wurden, besuchen Sie bitte unsere Website „Sicher reisen“. Hier erfahren Sie alle Informationen, die Sie benötigen.